Mittwoch, 24. April 2013

Monsanto, Steubenville und sonst so

Was Monsanto tut und dass Monsanto absolut zum Kotzen ist, weiß ich spätestens seit Food Inc. Aber schon lange wollte ich die Reportage "Monsanto - mit Gift und Genen" schauen, momentan gibt es sie bei arte+7 und es wird malwieder sehr deutlich, wie unglaublich scheiße Monsanto ist!!!

Quelle
Irgendwie bin ich recht naiv davon ausgegangen, dass Monsanto zwar ein wenig Einfluss auf die Landwirtschaft in Deutschland nehmen kann, aber sie hier einfach nicht Fuß fassen können. Aber gestern dann das: "EU will Anbau von Obst und Gemüse regulieren". Hää wiiiee?? Waaaaaaaas?? Lest selbst, es ist echt unfassbar. Biodiversität, Bio-Landbau und gentechnik-freie Lebensmittel adé, Monsanto olé?!?!
Das geht echt gaaaar nicht, also sobald ihr mitbekommt, wie man protestieren kann, was dagegen getan wird usw., sagt Bescheid!! Bis jetzt habe ich hier, hier und hier Protestaktionen gefunden.

Hier noch ein Zitat von Greenpeace:

"Der Monsanto-Konzern blickt auf eine lange Skandalchronik zurück, von Agent Orange über PCB bis zum Dioxin. Derzeit stammen 90 Prozent aller weltweit angebauten Gen-Pflanzen von Monsanto. Das global agierende Unternehmen verfolgt ein atemberaubendes Ziel: Es will die globale Landwirtschaft vollständig unter seine Kontrolle bringen."

Wer sich für heute noch nicht genug aufgeregt hat, sollte sich unbedingt noch mit dem Steubenville-Prozess beschäftigen!! (Und sonst natürlich auch.) Lest unbedingt HIER. Ich könnte, wie gesagt, durchdrehen vor Wut!

Und ansonsten? Bei arte+7 gibt es momentan einige interessante Sendungen, aber ich komme einfach nicht dazu sie zu schauen, das Semester ist in vollem Gange und sonst auch einiges los und zu tun, aber auch schöne Dinge wie z.B. Urlaubsplanung stehen an :)
Vorhin hatte ich außerdem für kurze Zeit die Chance bei einer 6-tägigen Uni-Exkursion zur Schutzstation Wattenmeer in Westerhever mitzufahren, das wäre geniiiaaal gewesen! Aber leider sind nun doch keine Plätze mehr frei :(

Kommentare:

  1. ich bin ja nicht mal gegen "gengemüse" an sich, aber monsato ist echt so ein klares eindeutiges Feindbild..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa immer diese machtgeilen Leute, man könnte durchdrehen! Wie kann es bloß sein, dass Monsanto sich in allen Bereichen so extrem schlecht verhalten kann und trotzdem unterstützt wird?!

      Löschen