Montag, 11. März 2013

Radontöchter, Weißkopfadler und Belohnungen

Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, was in eurem Zimmer, eurer Wohnung, eurem Haus so alles in der Luft herumschwirrt? Dieses Semester hatte ich eine sehr interessante Vorlesung zu diesem Thema, die heute mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen wurde.
Dabei ging es heute als erstes um einen sehr unterschätzen Stoff und zwar Radon, das beim Zerfall von Uranvorkommen im Boden entsteht. Besonders in Süd- und Ostdeutschland tritt das gasförmige Element durch Risse aus dem Boden aus und kann so auch bspw. in den Keller gelangen. Mit einer niedrigen Halbwertszeit von ca. vier Tagen, zerfällt es zu den sogenannten Radontöchtern. Diese Alphastrahler sind Feststoffe und binden sich an Partikel in der Luft, welche wir einatmen, sodass sie sich in der Lunge festsetzen, dort zerfallen und die Zellen schädigen können.
Außerdem ging es darum, dass der Keller bei heißem Wetter nicht gelüftet werden darf, weil der Wasserdampf sonst an den Wänden auskondensiert, dass das Insektizid DDT nicht nur Malaria bekämpft, sonden auch die Eierschale des Wappentiers der USA dem Weißkopfadler verdünnert, sodass dieser vom Aussterben bedroht ist und dass ich das blöde Jablonski-Diagramm und Co können muss, obwohl ich nicht in der Physikalischen Chemie arbeiten will. Diverse Luft-Messmethoden mussten erklärt werden und diverser anderer Kram, nebenbei wurde mir sogar noch ein Hiwi-Job angeboten, hihi dabei habe ich doch schon zwei Jobs :) Insgesamt also eine recht gute und interessante Prüfung ;)
Als Belohnung habe ich mir Social Media-Icons und eine Facebook-Seite zugelegt. Eigentlich muss ich dringend weiterlernen, aber man kann sich mit diesen Dingen so wunderbar lange aufhalten und ablenken. Hach. Habt ihr Tipps für die FB-Seite? Zunächst habe ich nur eine RSS-Feed-Einbindungsanwendung gefunden, die leider keine Textausschnitte oder -anfänge der Blogposts anzeigt. Welche Anwendungen verwendet ihr? Muss ich auf etwas unbedingt achten? Über Tipps würde ich mich freuen! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen