Freitag, 8. Februar 2013

Zufall? Nee, ein kleines Bildchen mit typischen Merkmalen! ^^

Oh ich liebe sowas! Ein unscheinbares Video unter vielen ist bewusst oder unbewusst zum totalen Lesbenmagneten geworden :D
Vor ein paar Tagen habe ich wie immer die Videos bei arte+7 in der Ansicht, bei der die Beiträge als viele, kleine Quadrate mit Bild und Titel in Reihen angeordnet sind, angeschaut. Es gab wie an den Tagen zuvor unter anderem viele Videos der Reihe "Kulinarische Abenteuer der Sarah Wiener (momentan: in Österreich)", auf die ich aber keine Lust hatte und daher nach etwas anderem suchte. Aber dann blieb mein Blick an einem dieser vielen Bildchen hängen "Höö? Sarah Wiener mit einer Lesbe?" Anschauen! ^^
Die Frau mit dem queeren Style entpuppte sich als Sarah Wieners Schwester Una. Ich schaute die gesamte Folge, obwohl ich doch eigentlich etwas anderes schauen wollte und da sogar ein halbes, totes Tier herum hing, einfach nur um mehr zu erfahren. Ohje! Leider erfuhr man nicht mehr, aber generell sind die Sarah-Wiener-Dokus eigentlich immer ganz nett.
Gestern rief mich dann eine Freundin an und teilte mir im Verlauf des Telefonats mit, ob ich denn diese eine Sarah-Wiener-Folge mit ihrer Schwester schon gesehen hätte, die sei ja soo lesbisch gewesen. :D Ja danke für den Hinweis, habe ich bereits. ^^
Noch lustiger wurde es vorhin, als meine Freundin mir schrieb, sie könne mir als Lernablenkung da etwas bei arte+7 empfehlen... Ihr ahnt es schon. ;D
Ich liebe sowas!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen