Sonntag, 24. Februar 2013

vegetarische Käse-Suppe

Gerichte, deren Geschmack ich ausgezeichnet finde, die aber auf herkömmliche Weise leider mit Fleisch zubereitet werden, haben mich schon immer irgendwie frustiert. Nun koche ich sie besonders gerne als vegetarische oder vegane Variante. So entgeht mir nichts und es schmeckt köstlich, hach genial!

ca. 500 mL Gemüsebrühe
ca. eine halbe Packung feines Sojafleisch (DM/Rossmann)
1 kleine/mittlere Zwiebel
1 Stange Lauch
1 Paket / ca. 150g Kräuter-Schmelzkäse (oder vegane Alternative)
etwas Sahne / Soja-Cuisine / oä.
Pfeffer, Salz, Paprikapulver, ...

Das feine Sojafleisch entsprechend der Packungsanleitung quellen lassen und die Gemüsebrühe mit heißem oder kochendem Wasser herstellen.
Die Zwiebel schneiden und in Öl anbraten. Den Lauch schneiden, zur Zwiebel geben und ebenfalls kurz anbraten. Dann die Gemüsebrühe hinzufügen und ca. 10-15 Minuten kochen lassen, bis der Lauch als gar empfunden wird.
Das Sojafleisch dazu geben. Den Schmelzkäse in der Suppe auflösen und Soja-Cuisine (oder Sahne) hinzufügen bis Konsistenz und Geschmack stimmen. Nun noch mit Gewürzen abschmecken, Achtung der Schmelzkäse ist bereits relativ salzig.
Ein Brötchen oder Baguette passt zu dieser leckeren Suppe sehr gut. Guten Appetit! :)


Kommentare:

  1. Für eine sehr ähnliches Rezept (nur noch mit Champignons dazu) hätte ich am Freitag auch fast eingekauft. Statt Sojafleisch wollte ich Granulat aus Weizenprotein nehmen. Auch sehr lecker!
    Ich glaube ich weiß, was ich nächste Woche koche! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ein toller Zufall hihi! :) Ich wollte das schon so lange malwieder essen und es war leeecker :) Eigentlich hätten sogar auch noch Champignons hinein gekonnt/gemusst, aber die habe ich vergessen. Du musst dann mal berichten, wie es war :) Man kann statt der Sahne auch Sahneschmelzkäse nehmen, glaube ich, aber ich war leider etwas in Eile beim Einkaufen.

      Löschen