Mittwoch, 27. Februar 2013

einige interessante Fakten zum Wasser

Gerade habe ich ein paar Fakten zum Thema Wasser gesehen, die ich sehr interessant finde. Bioland hat diese bei Facebook mitgeteilt:

"Vor allem das Thema Wasser ist ganz schön beeindruckend, wusstet ihr zum Beispiel diese Fakten?

- Bereits ein Viertel der Ostsee ist biologisch tot – durch übermäßigen Einsatz von Düngemitteln.

- 50 Prozent aller Grundwassermessstellen in Deutschland weisen erhöhte Nitratwerte aus.

- 15 Prozent unseres geförderten Grundwassers darf nicht mehr unbehandelt genutzt werden.

- Ein biologisch bewirtschafteter Boden speichert rund doppelt so viel Wasser wie ein konventioneller.
"

Das passt gut, da ich momentan für eine "Umweltschutz"-Klausur lerne und vorhin gerade das Thema Wasser abgeschlossen habe :) Außerdem ging es beim Thema Boden auch z.B. um zu wenig Humus durch Düngemitteleinsatz und die dadurch bedingte zu geringe Wasseraufnahme usw., interessant und besorgniserregend!  Schade, dass es nicht noch mehr Infos von Bioland gab. Aber man sieht allein an diesen schon, dass endlich mal etwas gegen den Einsatz von Düngemitteln getan, möglichst viel ökologischer Anbau betrieben und dessen Ernte gekauft werden muss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen