Donnerstag, 3. Januar 2013

Pastinaken-Spinat-Auflauf

Vor ein paar Tagen haben mich die so urig, zipfelig und wurzelig aussehenden Pastinaken malwieder angelächelt und wurden auch brav mitgenommen.


Heute gab es dann endlich eine Gelegenheit sie zu verwenden und da wir zu zweit ein gemeinsames Mittagessen kochen wollten, bot sich ein leckerer Auflauf an, den meine Freundin im Internet entdeckte. Leider sind Aufläufe irgendwie unfotogen...

Pastinaken-Spinat-Auflauf


3-4 Pastinaken
TK-Spinat
1-2 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
1 Bio-Ei
Cremefine, Sahne, o.ä.
Käse

Pastinaken schneiden und vorkochen, währenddessen die Zwiebeln anbraten, den Knoblauch pressen oder klein schneiden und mit anbraten. Anschließend den Spinat hinzugeben, warten bis er aufgetaut ist und würzen. Die fertigen Pastinaken in eine Auflaufform geben und den Spinat darüber schichten, dabei möglichst die Flüssigkeit zurück behalten. Cremefine/Sahne und das Ei verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und über dem Gemüse verteilen. Mit Käse bedecken und im Ofen bei 200 °C den Käse bräunen. Eine ungewohnte Kombination, aber sehr lecker!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen