Freitag, 28. Dezember 2012

die Neuen

Die Neuen sind unter anderem ein Tee, ein Kochbuch, ein Dünsteinsatz, Gemüsechips und ein Standmixer. Sie sind zu meiner großen Freude seit Weihnachten mein und da ich nun von meiner Familie zurück bin, muss ich natürlich gleich alles ausprobieren!

Liebes-Tee


Der Loving-Tea (Shoti Maa) ist eins der Weihnachtsgeschenke von meiner Freundin, da sie weiß, dass ich Grünen Tee und Gewürztees liebe :) Er duftet leicht beim Ziehen und man schmeckt ebenso die Gewürze beim Trinken neben dem wunderbaren Grünteegeschmack. Also ich freue mich schon, ihn in nächster Zeit morgens trinken zu können

Grüntee mit Kräutern und Pflanzenextrakten:

Grüner Tee Bancha (65%), Zimt (10%), Anis (5%), Gersternmalz, Bergamotte-Extrakt, Holunderblüten Kardamom, Lindenblüten, Ingwer, Zimtextrakt, schwarzer Pfeffer




Vegan lecker lecker - Kochbuch

"Vegan lecker lecker" ist ein großartiges Kochbuch, genau nach meinem Geschmack und ich liebe es schon jetzt! Ich hab es von meiner Freundin geschenkt bekommen, sie weiß wirklich, was mir gefällt. Es hat eine gute Größe, eine total praktische Spiralbindung und besteht aus Recyclingpapier. Die Gerichte klingen alle richtig lecker und die Seiten sind sehr gut aufgebaut. Es gibt eine Angabe zu Schwierigkeit, Zubereitungsdauer und Menge, ein Bild und eine gute Angabe der Zutaten und Zubereitungsschritte. Besonders gefällt mir auch, dass größtenteils einfache Zutaten verwendet werden, sodass man nicht tausend verschiedene Sachen kaufen muss. Ich kann es nämlich überhaupt nicht ausstehen, wenn etwas zwar lecker aussieht und klingt, aber ich dafür erst mal einen halben Bioladen/Supermarkt leer kaufen muss, solche Rezepte kommen für mich immer gleich nicht mehr in Frage.

Als heutiges Mittagessen habe ich "Pad Thai" ausgewählt.




Dünsteinsatz für Gemüse


Ich konnte es kaum abwarten zu Weihnachten endlich einen Dünsteinsatz zu bekommen. Bis jetzt habe ich das Gemüse immer unglücklich mit Wasser gekocht oder es ist mir (fast) angebrannt. Der Einsatz passt in verschieden große Töpfe und es wird einfach unten ein wenig Wasser eingefüllt, sodass das Gemüse im Dampf gegart wird und die Vitamine erhalten bleiben, sehr praktisch!





Gemüsechips

Schon lange finde ich Gemüsechips sehr interessant, aber sie sind mir einfach immer zu teuer gewesen und selber machen verbraucht ordentlich Energie. Nun habe ich von meiner Liebsten welche geschenkt bekommen :) Ich musste sie gleich an Weihnachten probieren, weil ich so gespannt war! Es ist eine Packung mit Rote Bete, Pastinake und Möhre und sie sind so köstlich! Ich kann sie euch nur empfehlen!



 
Mixer für jede Menge Smoothies

Von meiner Oma habe ich mir einen Mixer von Philips aus der Avance Collection gewünscht, da die richtig guten alle so viel kosten und dieser gute Bewertungen hat. Bis jetzt funktioniert alles super. Ich habe nur Smoothies mit Apfel, Banane, Kiwi und Orange ausprobiert, aber es war alles sehr lecker! Am liebsten mag ich momentan Banane und Apfel mit Haferdrink und Agavendicksaft.


Allerdings widerstrebt es mir immer Bananen zu kaufen, da sie fast ausschließlich sehr weite Importwege hinter sich haben, was wirklich nicht umweltfreundlich ist. Den Agavendicksaft habe ich mir zugelegt, da er überall empfohlen wird und ich finde ihn auch tatsächlich gut. Aber eigentlich kann es doch wirklich nicht sein, dass ich Sirup aus Mexiko verwende. Über Importprodukte schreibe ich aber vielleicht ein anderes Mal etwas, da wäre nämlich z.B. auch noch Rohrzucker statt regionalem Rübenzucker...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen