Donnerstag, 18. Oktober 2012

Vegan Wednesday Nummer 2 (11)

Gestern war mein zweiter Vegan Wednesday (insgesamt Nummer 11). Dieses Mal sammelt Carola die Beiträge bei Pinterest. Nun sind wieder Vorlesungen und ich bin mittwochs zum Arbeiten eingeteilt, aber Fotos ließen sich trotzdem machen und die Leckereien haben zum Glück auch bis gestern überlebt.

Frühstück: Sesam-Bagel mit Ungarischer Paste und Feldsalat (den Zweiten gab es abends),
Chai mit Soja-Drink

 

Mittag: Hokkaido-Kürbis-Suppe vom vorherigen Tag mit Soya Cuisine,
Feldsalat mit Balsamico

 

Zwischendurch: Pflaumen-Soja-Joghurt mit Buchweizen, kleine Birne,
Singoalla Himbeer-Vanille-Kekse, Chili-Kirsch-Schokolade

 

Die Singoalla-Kekse habe ich durch meine Freundin im Urlaub kennengelernt, die sind wirklich total lecker und Himbeer-Vanille ist für mich eine perfekte Kombination! Im Internet habe ich herausgefunden, dass sie angeblich vegan sein sollen und auch die Zutaten-Liste scheint dem trotz der Creme zu entsprechen. Ebenso wie laut Internet die Chili-Kirsch-Schokolade, die gerne mehr Kirsch enthalten könnte, und der Balsamico-Essig von Alnatura, der lecker nach Trauben schmeckt, vegan sein sollen.
Ich kaufe sehr gerne die wechselnden Angebote bei denn's, dadurch kann man sich normalerweise zu teure Bio-Produkte leisten und lernt immer wieder etwas Neues kennen. Außerdem gibt es, wie in vielen Supermärkten, preisreduzierte Produkte, deren angegebene Haltbarkeit bald endet. Dort habe ich dieses Mal den Pflaumen-Soja-Joghurt von Provamel gefunden, den ich schon häufig interessant, aber zu teuer fand und er schmeckt wirklich gut.

Kommentare:

  1. Die Kekse scheinen ja echt gut zu sein, hab jetzt schon viel Positives drüber gelesen :)Schön, dass du wieder dabei bist!
    Liebe Grüße
    Carola von twoodledrum

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank fürs Sammeln der Beiträge! :)

      Jaa die Kekse sind wirklich lecker und da sie ziemlich süß sind, schafft man zum Glück immer nur ein paar hintereinander, sodass man nicht alle auf einmal isst. Aber vielleicht geht es nur mir so ^^

      Die Tasse ist übrigens von Ikea ;) Leider wurde sie sehr schnell aus dem Angebot genommen, dabei hätte ich gerne noch eine Zweite. Nun gibt es nur noch eine (auch hübsche) Kanne und Zubehör.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ich nehme immer die Chai-Beutel von Alnatura (20 Stück pro Paket) und lasse den Tee dann mindestens 10 Minuten ziehen, meistens sogar länger. Soja-Drink oder ähnliches hinein --> leeecker :)

      Löschen